Freitag, 3. Oktober 2014

Projekttag Respect@school - Demokratie in der Schule

Wie können wir respektvoll miteinander umgehen, damit wir uns in der Schule wohl fühlen - das war das Thema des Projekttags am Freitag, 3. Oktober.

Einen wesentlichen Beitrag zum guten Schulalltag leisten die Klassensprecherinnen und Klassensprecher, die an diesem Tag in einer geheimen Wahl gewählt wurden. Diese Wahl wurde heuer schon von Schulbeginn an vorbereitet, indem mit den Schülerinnen und Schülern die Aufgaben dieses Amtes besprochen wurden. Diejenigen, die sich das zutrauen und sich aufstellen ließen, gestalteten Wahlplakate.

Im Anschluss an die Wahl trafen sich die Klassensprecherinnen und Klassensprecher und wählten zwei Schulvertreter, nämlich Hakim Liedl (4b) und Lukas Zöchbauer (3a). In regelmäßigen Abständen werden sich die KlassensprecherInnnen weiter treffen und Wünsche bzw. Anregungen ihrer Klasse besprechen und an die Lehrerinnen und Lehrer weiterzuleiten.

In den einzelnen Klassen wurde dann auf verschiedene Weise mit EVA/SAM-Methoden und auch auf künstlerische Art das Thema Respekt verarbeitet.

Zum Abschluss wurden die Klassensprecherinnen und Klassensprecher im Festsaal der Musikschule allen Schülerinnen und Schülern vorgestellt.

Hier gibt's mehr Fotos.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen