Freitag, 17. Oktober 2014

Auszeichnung mit dem Zertifikat Respect@school

Unsere Schule wurde am 15.10.14 mit dem Zertifikat respect@school ausgezeichnet. Dieses Projekt zur Gewalt- und Mobbingprävention, das in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Kija OÖ durchgeführt wurde, leistet einen wesentlichen Beitrag zur positiven Weiterentwicklung der Schulkultur.

Nach Grußworten von Frau Bürgermeisterin Gisela Gabauer, von Frau LAg Eva Maria Gattringer und Herrn Pflichtschulinspektor Werner Schlögelhofer überreichten Frau Landesrätin Mag.a Gertraud Jahn und Mag.a Christine Winkler-Kirchberger von der Kija OÖ die Auszeichnung.

Die Feier wurde von den Schülerinnen und Schülern selbst gestaltet. Plakate zum Thema Respect, eine Pantomime der Gruppe "Darstellendes Spiel" gemeinsam mit den Schülerinnen der 2. Klassen, ein Lied der Erstklässler und ein selbst gedichteter Word-Rap der Viertklässler boten ein abwechslungsreiches Programm.

Alle Schulpartner waren in das Projekt respect@school eingebunden. Die Erfahrungen von Eltern und Schülerinnen zum Thema Schulklima wurden mittels Fragebogen erhoben, bei einem Elternabend gab es gezielte Informationen.
Teamtage und schulinterne Fortbildungen für die Lehrerinnen und Lehrer, Workshops mit den Schülerinnen und Schülern - insbesondere mit den KlassensprecherInnen - trugen dazu bei, alle Beteiligten zu sensibilisieren, Gewalt und Mobbing schon im Vorfeld einzudämmen und einen respektvollen Umgang miteinander selbstverständlich zu machen. Ein Schulklima, in dem sich alle sicher und wohl fühlen können, ist eine wichtige Basis für die Entwicklung der Persönlichkeit, das Lernen und den schulischen Erfolg der Kinder.

Einen Bericht über die Verleihung dieses Zertifikates brachten die OÖ Rundschau und Liferadio. Auch auf der Homepage des Landes Oberösterreich wird über das Projekt und die Auszeichnung mit dem Zertifikat berichtet.
Team buntes Fernsehen bringt einen Filmbericht.
Und ein Webalbum mit vielen Fotos gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen