Freitag, 17. Februar 2017

Cybermobbing-Workshop der 2. Klassen


Was ist Mobbing? Warum ist Cybermobbing besonders gemein? Wie geht es uns mit WhatsApp und Co? Was ist erlaubt und was verboten? Mobbing erkennen und gegensteuern, das Recht am eigenen Bild, verantwortungsbewusster Umgang mit den eigenen privaten Daten im Internet - das waren Fragen und Themen, die beim Cybermobbing-Workshop in den 2. Klassen behandelt wurden.


Die Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, diskutierten eifrig und stellten viele Fragen an die äußerst kompetente Leiterin des Workshops, Frau Groiß-Bischof.

Weitere Fotos

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen